Hochwertiges Glasfoto von Glasfoto.com



Ich möchte Euch heute eine für mich neue Art der Fotogestaltung präsentieren. Ich habe gerne viele Fotos an der Wand hängen beziehungsweise im Haus stehen. Fotos sind für mich immer noch die schönsten Erinnerungen auf denen man ganz besondere Momente, Personen, Tiere oder Eindrücke festhalten kann.

Es gibt ja heute zig verschiedene, schöne Möglichkeiten seine Bilder einrahmen oder gestalten zu lassen. Ich darf Euch heute ein Glasfototo beziehungsweise das Unternehmen Glasfoto.com vorstellen.

Wie entsteht ein Glasfoto?

Euer Wunschfoto wird mit einem Laserstrahl in das Glas graviert.

Schicht für Schicht, wird das Motiv ins Glas gelasert und es entsteht je nach Wunsch ein 2D oder 3D Glasfoto.

Unter dieser Ansicht: WIE_KOMMT_DIE_GRAVUR_INS_GLAS, wird der Prozess genau erklärt.

Ich konnte mir nicht wirklich vorstellen, wie das in live und „Farbe“ aussehen wird.

Der Onlineshop

Den Möglichkeiten Euer Glasfoto zu gestalten, sind fast keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt aus vielen vorhandenen Motiven wählen wie Euren Sternzeichen, Tieren, Engeln, bekannten Persönlichkeiten und weiteren Vorlagen oder Ihr nehmt Euer Bild, was Ihr besonders in Szene setzen wollt.

Raffael Engel : Teelichthalter von GLASFOTO.COM

Habt Ihr Euch für das Motiv entschieden, könnt Ihr wählen in welcher Form Ihr das Glasfoto haben wollt. Ganz klassisch rechteckig, in Herzform, rund, als Schlüsselanhänger, Teelicht, Uhr….. Es gibt noch sehr viele weitere tolle Varianten.

Glasfoto, 10 x 15, HochformatGlasfoto – Quader (60 x 90 x 30)Glasfoto - Herz mit Halter

Ausserdem habt Ihr noch die Wahl ob Ihr ein 2D oder 3D Glasfoto möchtet und sogar eine LED Beleuchtung kann dazu gewählt werden.

Die Preise finde ich für die Qualität angemessen. Mein Glasfoto würde mit den Maßen 10×15 cm ( 2D) 44,95€ kosten.

Mein Glasfoto

 

Nachdem ich ein Foto gewählt hatte und es dem Unternehmen zukommen lassen habe, habe ich eine Voransicht meines Fotos erhalten, das könnt Ihr Euch hier: VORANSICHT ansehen. Die Voransicht, hat mir gut gefallen, also habe ich dem Unternehmen das Go gegeben. 

Als das Foto in einer hochwertigen Schachtel dann bei mir ankam, war ich ein bisschen überrascht, dass es doch etwas anders aussieht. Auf der Voransicht, ist alles deutlicher und farbintensiver als auf der Gravur. Nachdem ich ein wenig ausprobiert habe, ist es so, je heller der Hintergrund, umso durchscheinender ist das Foto. Steht es vor einem dunklen Hintergrund, ist das Foto noch herausstechender. Auch der Lichteinfall beeinflusst die eigene Optik des Bildes.

Es ist schon erstaunlich, wie das funktioniert. Man sieht das „Bild“ in der Mitte des Glases aber weder sieht noch fühlt man, wie das Bild dort rein gekommen ist 😉

Die Bild Gravur hat einen leichten Schimmer, wodurch das Glasfoto noch schöner und edler aussieht. Auch der schwarze Standfuß ist perfekt auf das Glasfoto abgestimmt.

Das Glasfoto ist in meinen Augen wirklich gut verarbeitet. Die Kanten, sind leicht abgerundet und es ist auch nichts scharfkantig oder ähnliches.

Wirklich ein tolles Erinnerungsstück was auch ein tolles Deko- Accessoires ist. Ob für einen selbst oder zum verschenken an Mama/ Papa, Oma/ Opa…. Ich kann Euch Glasfoto.com und die Produkte weiterempfehlen. Schaut unbedingt mal im Shop vorbei.

Erzählt mir mal, kennt Ihr Glasfotos schon? Wie gefällt Euch diese Art der Bildgestaltung? Ich freue mich über Euer Feedback.


Der EntscheiderClub

2 Comments

  • Reply Katrin Metzger

    Ich kannte den Shop noch nicht aber ich liebe solche personalisierten Sachen und habe auch viele Bilder überall. Das klingt auf jeden Fall interessant und ich werde es mir bei Gelegenheit mal anschauen.

    3. Februar 2017 at 13:55
  • Reply Christiana Haider Ferizi

    Mein Gott sind Deine Töchter süss…..eine ganz tolle Idee, da muss ich auch mal stöbern….der kleine Enkel meines Mannes würde sicher total niedlich in Glas aussehen….vielen Dank für diesen tollen Tip…LG Christiana

    18. Januar 2017 at 15:36
  • Ich freue mich über dein Feedback zu meinem Bericht

    %d Bloggern gefällt das: