zzysh hält deine Weine und Champagner über Wochen frisch

Trinkt Ihr auch gerne Wein, Sekt oder Champagner? Ich ja, bloß wenn man nicht mit mehreren trinkt sondern alleine oder mehrere verschiedene trinken möchte, hat man meist noch Reste in den Flaschen. Zum wegschütten natürlich viel zu schade. Doch wie am besten aufbewahren ohne das Geschmack und Sprudel verloren gehen?

zzysh hat sich für dieses Problem eine nützliche Lösung bwz. ein neuartiges Produkt einfallen lassen.

Durch einzigartige Technologie, kannst du nun, das Aroma und den Geschmack von Weinen und Schaumweinen viel länger erhalten.

Du kannst die bereits geöffneten Flaschen, einfach mit dem innovativen zzysh Verschluss verschließen und dann die Schutzatmosphäre in die Flasche strömen lassen und das so oft bis die Flasche ausgetrunken ist. 😉

Die Verschlüsse beim zzish Wine und zzish Champagner sind verschieden, beide haben jedoch das selbe Ziel, deinen edlen Tropfen auch nach Wochen noch frisch zu halten.

Die Funktionalität von zzysh

Funktionier tut das Ganze laut Anleitung sehr einfach. Man schraubt einfach den jeweiligen Verschluss auf die angefangene Flasche und „sprüht“ dann die Schutzatmosphäre ein. Dabei wird pro Mal, eine Ampulle verbraucht. Diese Ampullen, kann man natürlich nachkaufen. Der Preis für 5 Stück beträgt 24,90€.

In der praktischen Anwendung, war es dann doch ein bisschen komplizierter. Zuerst, man muss die Ampullen wirklich relativ fest eindrehen damit man dann beim zudrehen des zzysh Stabs, auch die Schutzatmosphäre aus der Ampulle bekommt. Die zischt dann in die Flasche. Bei der Weinflasche hatte ich allerdings das Problem, das der zzysh Korken mir nach entfernen des Stabs wieder entgegen kam. Ich habe dann eine andere Flasche genommen, mit der es dann wunderbar funktioniert hat. Keine Ahnung warum es mit der ersten Flasche nicht klappte. Der Geschmack des Weines, war nach 2 Wochen geöffnet sein, immer noch total frisch. Als ob man die Flasche gerade erst aufgemacht hätte. Das finde ich echt super.

Die Funktion bei dem zzysh Champagner ist in etwa gleich. Man muss den Verschluss bloß vorher an die Flasche drücken, da dort ja viel mehr Druck hinter ist. Auch bei Sekt und Schaumweinen ist die Haltbarkeit wunderbar.

Mein Fazit

Das Produkt und die Handhabung, gefallen mir wirklich ganz gut allerdings ist der Preis mit 89,90€ für ein Starter Set ( beinhaltet das Handstück + 1 Ampulle + 1 Verschluss) schon recht hoch. Die Ampullen kosten dann im 5er Set zum nachkaufen 24,90€. Für Leute die regelmäßig Wein/ Chmapagner usw. trinken aber sicher eine super Sache um mehrere Flaschen gleichzeitig geöffnet zu haben.

Für weitere Information und zum kaufen von zzysh Wine oder Champagner, schaut doch mal auf der Seite von zzysh vorbei.

Findet Ihr das Produkt praktisch? Trinkt Ihr viel Wein oder Schaumweine? Ich freue mich über Euren Kommentar. 🙂

 

 

10 Comments

  • Reply Azra

    Eine tolle Erfindung, vielen Dank für den Bericht.

    19. März 2017 at 6:20
  • Reply Daniela74

    Liebe Katharina, vielen Dank für den super Bericht und ich habe zzysh schon bei ihrem Auftritt bei „Die Höhle der Löwen“ gesehen und finde es wirklich eine super Lösung. Wir trinken gerne mal ein Glas Wein, aber hält nicht täglich und für den Rest in der Flasche wäre der toll. Bis jetzt hat mich persönlich der Preis abgehalten.
    Liebe Grüße
    Marion Wagner

    18. März 2017 at 13:41
  • Reply Claudia

    Das ist eine wirklich praktische Sache,

    18. März 2017 at 13:30
  • Reply Melly Schmitt

    Der ist sicher super für meine Sekt Abende mit meinen Mädels danke für den Bericht :O)

    17. März 2017 at 22:55
  • Reply Sabine Mischek

    Das hört sich interessant an. Vielen Dank für den informativen Bericht.

    17. März 2017 at 21:55
  • Reply Thomas Adomeit

    Wow……eib klasse Bericht der ECCHHTT neugierig macht.

    17. März 2017 at 18:30
  • Reply elen k

    hört sich wirklich toll an

    17. März 2017 at 14:53
  • Reply Carina

    Vielen lieben Dank für deinen ausführlichen Bericht ??

    17. März 2017 at 10:35
  • Reply Anonymous

    Super bericht und sehr hilfreich 🙂

    17. März 2017 at 9:57
  • Reply Gabriele Kobes

    das ist ja total praktisch, wir trinken gern mal ein Glas Wein, aber halt nur jeder eins, sonst steigt mir das gleich zu Kopf 🙂

    17. März 2017 at 9:12
  • Ich freue mich über dein Feedback zu meinem Bericht

    %d Bloggern gefällt das: