Rotierender Lockenstab von Golden Curl – leider für mich durchgefallen

Schade, habe ich mir gedacht als ich vergeblich versucht habe meine Haare in eine lockige Form zu bringen. Schade daher, da ich schon 2 Produkte von Golden Curl testen durfte. Ein Lockenstab Set und ein Glätteisen und ich bin wirklich sehr begeistert von den beiden Produkten.

Dieser rotierende Lockenstab ist bei mir leider durchgefallen. Ich fand es total interessant, wie das funktioniert das sich die Haare selbst aufdrehen. Mit dem guten Gedanken an den anderen Lockenstab ging ich also an die Anwendung.

Da sich der Lockenstab aus dem Set sehr schnell aufgeheizt hatte und die Locken auch nach gerade mal 15 Sekunden fertig waren, habe ich gedacht das das bei diesem Lockenstab auch so sein würde und habe erst mal vorsichtig angefangen.

Das Eindrehen der Locken ist gar nicht so einfach, man muss schauen das man den Knopf nicht zu lange drückt, sonst geht der Stab zu hoch und man verbrennt sich den Kopf. Aber auch das Ausdrehen ist erst mal eine Herausforderung. Man sieht die Knöpfe nicht richtig und ich habe mehrmals den falschen gedrückt und habe mich auch fast verbrannt :-/

Dann braucht es leider nicht nur 15 Sekunden bis die Locke mal ansatzweise fertig ist sondern wesentlich länger. ca 45 sek… das ist mir bei meinen vielen und dicken Haaren einfach zu lange. Da sitze ich dann ewig. Und ehrlich gesagt, auch das Ergebnis überzeugt mich nicht. Es ist ein kleiner Kringel im Haar, den man nicht Locke nennen kann und das egal wie dick ich die Strähne wähle.

Das Ergebnis stellt mich einfach nicht zufrieden :-/

Ich kann mir auch nicht vorstellen das das so gut für die Haare ist wenn die da bei der Hitze ewig an dem Lockenstab kleben.

Natürlich kann es auch sein, dass dieser Lockenstab einfach nicht für dicke Haare geeignet ist. Denn ich habe bei anderen mit dünnerer Haarstruktur tolle Ergebnisse gesehen.

Ich hatte nach 5 Strähnen weder Lust noch Zeit weiter zu machen und habe meine Haare mit meinem Lockenstab aus meinem Set weiter gestylt.

Das ich zu diesem Ergebnis gekommen bin, finde ich wirklich sehr schade, denn wie schon erwähnt bin ich von der Qualität und Handhabung der anderen beiden Produkte sehr begeistert und würde Euch an dieser Stelle eher das Lockenstab Set empfehlen, denn dies ist meiner Meinung nach für alle Haartypen geeignet. Den rotierenden Lockenstab kann ich für eine kräftige Haarstruktur leider nicht empfehlen.

Das ist das Ergebnis mit meinem Lockenstab Set

Ich freue mich wie immer über Euer Feedback.

 

 

1 Comment

  • Reply Jacqueline Virchow

    Das Ergebnis ist sehr schade. War schon sehr gespannt auf deinen Bericht. Damit kommt der Lockenstab von der Liste. Danke für deinen tollen Bericht!
    LG JJacky

    10. Juli 2017 at 17:10
  • Ich freue mich über dein Feedback zu meinem Bericht

    %d Bloggern gefällt das: