Allgemein

[Rezept] Leckere Hackrolle mit selbstgemachten Pommes

Manchmal habe ich auch mal Lust auf etwas deftiges. Diese Hackrolle ist super lecker und sehr vielseitig. Zu einem könnt Ihr sie befüllen wie Ihr wollt und zum anderen passt sie einfach zu fast allem. Also egal ob Kartoffel, Pommes, Reis oder auch Quinoa oder Hirse sie ist immer ein Highlight.
Je nachdem wie Ihr sie füllt könnt Ihr auch noch extra Gemüse dazu anrichten. Die Hackrolle ist relativ schnell und einfach zubereitet.


Zutaten für 5-6 Personen

-500g gemischtes Hackfleich
-1gr. El mittelscharfen Senf
-3 El Semmelbrösel
-2 Eier
-Salz und Pfeffer nach Geschmack
-1 Tl Agavendicksaft alternativ Zucker
-1 Tl Paprikapulver edelsüß
Das brauchst du noch
Einweghandschuhe
Backblech, Alufolie

Zutaten für die Füllung

-1 Schale Rucola
-2 Schalotten
-3 Knobizehen
-3 Scheiben Priocotto
-1/2 Parmesan
-1/2 Becher Creme Fraice
-1Tl Tomatenmark scharf
-Salz und Pfeffer

Zubereitung Hackmantel
Hackfleisch, Senf, Eier,Salz,Pfeffer,Semmelbrösel, Agavensaft und Paprikapulver in einer Schüssel gut durchkneten. Für die Fleischverarbeitung ziehe ich immer Handschuhe an 🙂
Dann die Alufolie auf dem Backblech ausbreiten und die Hackmasse in einem Rechteck darauf verteilen.

Zubereitung Füllung
Rucola waschen, klein reißen und in eine Schüssel geben.Die Schalotten in dünne Ringe schneiden und dazu geben, den Knoblauch mit einer Reibe klein reiben und auch zu dem Salat geben.Den Schinken in kleine streifen schneiden, dann den Parmesan reiben und mit der Creme fraice, Tomatenmark, Salz und Pfeffer ebenfalls in das Gemisch geben. Alles sehr gut verrühren und dann auf die Hackmasse geben. An den Ränder ca. 2 cm freilassen.
Nun rollst du die Hackrolle langsam mit der Alufolie auf bis die rolle enstanden ist, die du dann wieder in die Alufolie einwickelst. Dann geht`s bei ca. 200° für ca. 30 min in den Backofen. Nach den 30 min machst du die Alufolie ab und backst die Hackrolle noch mal für ca. 20 min weiter.


Dazu empfehle ich selbstgemachte Pommes. Beispielsweise mit der Heißluftfriteuse
Natürlich kann die Hackrolle auch beispielsweise mit Spinat(frisch oder Tk geht beides), Tomaten, Mangold oder ähnlichem gefüllt werden.
Falls Ihr Lust habt die Hackrolle nach zu machen, freue ich mich über Euer Feedback, wie es Euch geschmeckt hat.

2 Comments

  • Reply Madlen

    Hallo Katharina, die Füllung schaut sehr lecker aus – habe schon ewig kein Hackbraten mehr gemacht da wir nur noch selten Fleisch essen und kein Schweinefleisch. Bekomme aber glatt Hunger bei deinem Rezept mal sehen, ob ich nicht doch mal wieder einen Hackbraten zubereite geht ja auch mit Rind ;). Liebe Grüße, Madlen

    12. Juli 2017 at 13:50
  • Reply Jacqueline Virchow

    Das Rezept finde ich super interessant. Obwohl mein Mann spätestens beim Salat aufhört, es toll zu finden. 🙂

    11. Juli 2017 at 17:54
  • Ich freue mich über dein Feedback zu meinem Bericht

    %d Bloggern gefällt das: