Haushalt & Technik Lifestyle Living & Home

AEG RX9-1-SGM Saugroboter Test

|Anzeige|

Als wir uns vor einem Jahr unseren großen Traum von einem großen Haus erfüllt haben, habe ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass so wahnsinnig viel Arbeit auf mich zukommen würde. Über 200 m² wollen regelmäßig gesaugt, geputzt, gewischt werden. Das nimmt schon eine Menge Zeit und Nerven in Anspruch.

Schon länger haben wir mit dem Gedanken gespielt, uns einen Saugroboter anzuschaffen aber es hat irgendwie immer am Geld gehapert. Denn die meisten Modelle, haben einen stolzen Preis. Auch das Bewerben bei einigen Produkttester Portalen, hat nicht gefruchtet. Dann vor 3 Wochen unerwartet 2 Zusagen. Nun habe ich einen Medion Saugroboter und den AEG RX9-1-SGM zu Hause. Preislich unterscheiden die beiden sich schon mal enorm. Der von AEG ist über 600€ teurer als der Medion. Ob sich der Preisunterschied bemerkbar macht? Ich war wirklich sehr gespannt.

Vorweg, ich bin sehr zufrieden mit dem Saugroboter. Das Design ist edel, die Funktionalität ist überwältigend, das Ergebnis super. Leider ein kleiner Manko, der Akku. Aber lest selbst 🙂

Als der Saugroboter von AEG bei mir ankam, war ich von dem Design wirklich sehr angetan. Im Vergleich zum Medion ist er recht klein und auch die dreieckige Form ist sehr vielversprechend. Das Gerät ist wie von AEG gewohnt sehr hochwertig verarbeitet und sieht einfach total edel aus.

Der AEG RX9-1-SGM Saugroboter kann über die App per Smartphone oder Tablet gesteuert werden, dort kann auch die Uhrzeit programmiert werden. Die Bedienung ist sehr einfach und funktioniert problemlos. Natürlich kann der Saugroboter von AEG aber auch direkt am Gerät bedient werden.

Die erste Fahrt war relativ wirr. Ich wollte das er im Flur startet aber irgendwie hat ihn der Schnitt vom Flur verwirrt und er ist einfach nicht den ganzen Flur abgefahren. Da ich aber den Medion Roboter eh aus dem vorderen Teil des Hauses holen musste, habe ich dem AEG Roboter nun in das Wohnzimmer/Küche/kleiner Flur und Bad zugeordnet. Auch hier musste der Roboter sich erst einmal zurecht finden, was aber sehr schnell funktionierte.

 

 

Ich war sehr erstaunt über die doch augenscheinlich eher planlose Fahrt, die aber nach längerem hinsehen, doch Sinn ergab und der Roboter wirklich jeden Fleck des Raumes abfuhr. Besonders erstaunt, war ich über die präzise Kanten und Ecken Reinigung. Hier hat der AEG RX9-1-SGM Saugroboter durch seine Form auf jeden Fall einen Vorteil im Gegensatz zu den runden Modellen.



 

 

Wir haben von dem Wohnzimmer zur Küche eine Schwelle, die der Saugroboter problemlos überfährt und so prinzipiell den ganzen Bereich in einem Abwasch reinigen könnte. Wenn da nicht ein Manko wäre, der Akku. Also dieser Aspekt enttäuscht mich wirklich. Der Roboter saugt in einem Zug unser Wohnzimmer und die halbe Küche, beides ca. 50m² im Wohnzimmer mit einem mittelgroßen Teppich und dann ist der Akku alle. Der Roboter fährt dann erstmal in seine Station zum aufladen und saugt nach Aufladung den Rest. Prinzipiell ist das ja eigentlich nicht schlimm aber bei einem Preis von über 1000€ hätte ich mir einen stärkeren Akku gewünscht.

Das ist aber auch der einzige Punkt der mir beim AEG RX9-1-SGM Saugroboter negativ aufstößt.

Die Reinigung des Schmutzbehälters funktioniert total einfach. Es ist echt krass was der Roboter so für Staub und Schmutz vorholt. Da wir 2 Hunde haben und die Kinder und wir natürlich auch Schmutz von draussen mit reinschleppen kommt da täglich was zusammen.

 

 

 

 

 

Die Reinigung an Stellen die man sonst nicht täglich vornimmt wie unterm Bett oder Sofa, finde ich total angenehm so wird man dann nicht von Staubmäusen überrascht.

Was mir super gut gefällt, das der Roboter von AEG anders als der von Medion, nicht an Kabel geht oder bei jedem kleinen Teppich Faden hängen bleibt. Der AEG RX9-1-SGM Saugroboter schafft es über lange Teppichflusen ohne sich zu verhakeln. Auf Teppichen schaltet er einen Gang höher und schafft es so alle Haare und Dreck vom Teppich zu entfernen. Auch auf Parkett, Fliesen und Steinboden bringt der Saugroboter von AEG 100%tige Zufriedenheit.

 

 

 

Ich weiß gar nicht was ich vorher ohne den Saugroboter gemacht habe. Die Zeitersparnis ist wirklich enorm, es ist mega komfortabel nicht mehr saugen zu müssen und das muss man mit dem AEG RX9-1-SGM Saugroboter definitiv nicht, da er einfach so präzise arbeitet. Ich kann nun andere Sachen in der Zeit machen in der ich sonst gesaugt hätte. Und wenn man den Roboter programmiert, ist es schon sauber wenn man nach Hause kommt.

 

 

 

 

 

Mein Fazit

Der AEG RX9-1-SGM Saugroboter ist eine mega tolle Haushaltshilfe. Die Form des Saugroboters macht ihn zu dem was er ist, ein zuverlässiges Reinigungsgerät. Er säubert jede Ecke und Kante zuverlässig. Der Reinigungsprozess geht recht schnell, so muss man nicht ewig warten bis er fertig ist.



Das Design ist mega edel und schick, er passt in jeden Raum ohne irgendwie doof auszusehen.

Das Einzige was mir nicht gefällt, ist die relativ kurze Akkulaufzeit. Für einen Preis von ca. 1200€ hätte ich da mehr erwartet. Der Preis ist natürlich auch ein Knackpunkt. Auch wenn ich das Gerät zu 100% weiterempfehlen kann, muss man das Geld natürlich über haben. Im Vergleich zu dem 600€ günstigeren von Medion, muss ich aber sagen, ich würde lieber mehr ausgeben und dann ein einwandfreies Reinigungsergebnis haben.

 

Technische Details und noch mehr Informationen, findet Ihr hier KLICK  und natürlich bei AEG 

Wie gefällt Euch der AEG Saugroboter? Wäre er was für Euch? Ich freue mich über Euer Kommentar.

Liebe Grüße Katha♥

1 Comment

  • Reply sven

    Die 3Ecks form ist wirklich mal Interesannt, wir haben 2 Noname China sauger.
    Die sind zwar nicht mit einer App Steuerbar aber machen auch einen Super Job, aber auch hier ist der Akku ein großes Manko.
    Leider Brauchen Akkus immer einen gewissen Platz und haben ein gewisses Gewicht ( Leistungsdichte) weswegen es mir schwierig erscheint tatsächlich sehr viel mehr Power zu verbauen.
    Aber Ich gebe dir definitv Recht das die 3Ecks Variate große vorteile gegenüber den Runden Robotern hat.

    Danke für den tollen Bericht
    Sven
    https://Family-Approved.de

    5. Januar 2018 at 17:22
  • Ich freue mich über dein Feedback zu meinem Bericht

    %d Bloggern gefällt das: